Werden die Kosten für Prothesen- oder Diabetikerschuhe von der Krankenkasse übernommen?

Kostenübernahme bei Prothesenschuhen

Nein. Erstmal werden Schuhe, da es sich um  kein offizielles Hilfsmittel handelt, nicht von der Krankenkasse übernommen. Jedoch gibt es bestimmte Berufsgenossenschaften, die die Schuhe als Therapiemittel vergüten.

Kostenübernahme bei Diabetikerschuhen

Ja, da es sich bei Diabetikerschuhen um ein medizinisches Hilfsmittel handelt.
Hinweis: Eine Kassenabrechnung ist aktuell nur in Deutschland möglich.

Categories: Ratgeber

Leave A Reply