Traditionelle Kampfsportarten

Mixed-Handicap-Self-Defense (MHSD)

Eine ganzheitliche Möglichkeit der Hilfe zur Selbsthilfe

„Selbstbehauptung – Selbstwert – Selbstvertrauen – Selbstverteidigung“ – dafür steht der Verein Mixed-Handicap-Self-Defense, kurz MHSD. Der „Verein für Rehabilitationssport e. V.“ bietet für Menschen mit Einschränkungen, Möglichkeiten einer effektiven Selbstverteidigung. Zudem macht er Vereinen Mut, diese Menschen an verschiedenen Kampfsportarten zu beteiligen. Der Verein ist als Rehabilitationssportverein bei allen Krankenkassen zugelassen.

Blasrohrsport

Vielfältige Auswahl durch ein 3-Säulen Konzept

Das Konzept basiert auf drei Säulen:

  • Die erste Säule ist die Selbstverteidigung. Menschen lernen, sich selbst zu verteidigen, und sie fördern ihr Selbstwertgefühl.
  • Die zweite Säule bildet das sogenannte Slow Motion Arts. Das beschreibt eine Taiji ähnliche, sanfte Bewegungslehre, bei der die Konzentration und das Gleichgewicht gefördert werden.
  • Die dritte Säule des MHSD ist der wettkampftaugliche Blasrohrsport (siehe Bild). Das Ziel dieser Sportart ist es, bewusstes Atmen zu erlernen und die Konzentration zu fördern.
Beidhand Block

Hilfe zur Selbsthilfe

Regelmäßiges Training ist für die gehandicapten Sportlerinnen und Sportler eine Hilfe zur Selbsthilfe für den Alltag. Sie lernen Möglichkeiten zur Selbstbehauptung und zur Steigerung des Selbstbewusstseins kennen. Ehrenamtliche Sportlerinnen und Sportler aus vielen Kampfkunstrichtungen haben sich mittlerweile dem MHSD angeschlossen und bereichern mit ihrem Können das Engagement des Vereins. Ein aus ebenfalls ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgebautes System gewährleistet die erforderliche Infrastruktur, sowie ein flächendeckendes, fachlich kompetentes und vielfältiges Angebot.

Wer Lust hat, bei einem Training des MHSD dabei zu sein, erhält unter der Telefonnummer 09325 1890 weitere Informationen. Der Fachübungsleiter Rehabilitationssport, Horst M. Kohl und sein Team helfen mit ihrem Angebot den Menschen, die sich alleine fühlen, wieder zu mehr Lebensfreude. Der Vereine steht mit seinem eigens für „Menschen mit Einschränkungen“ entwickelten System „Mixed-Handicap-Self-Defense“ (MHSD) für interessierte Personen jederzeit zum erlernen der Selbstverteidigungs-Techniken zur Verfügung.

Categories: Sport mit Prothese

Leave A Reply