stolperstein Magazin – Ausgabe 7

stolperstein Magazin Ausgabe 7

Liebe Leserinnen und Leser,

im neuen Design möchten weiter mit unserem stolperstein voll durchstarten und es erwarten Sie wieder bunt gemixte Inhalte.

Nachdem unser stolperstein ein immer größerer Sympathieträger geworden ist, haben wir uns entschlossen, ihm ein neues Gesicht zu verpassen. Selbstverständlich ändert sich deshalb nicht unser Informationspool – im Gegenteil – unser Magazin ist sogar gewachsen!

Herzlichen Dank an Manfred Lehner für das Anwenderinterview (S. 2/4). Manfred hat sehr positive Erfahrungen im Hinblick auf seine berufliche Weiterbildung nach seiner Amputation gemacht und erzählt uns, wie er sein Leben im Griff hat.

Wie geht es nach der Amputation weiter? Mit diesem Problem kämpfen viele Betroffene, die mitten im Leben stehen und durch eine Amputation aus dem Alltag herausgerissen werden. Deshalb beleuchten wir in dieser Ausgabe das Berufsbildungswerk Wichernhaus für Jugendliche in Rummelsberg. Die komplette Ausführung finden Sie wie gewohnt in unserem Organisationen Portrait (S. 5/6). Das diese Einrichtung vor allem für junge Amputierte ein wahrer Segen ist, konnte unser Interviewpartner Manfred Lehner aus eigener Erfahrung bestätigen.

In dieser Ausgabe lernen Sie Andreas Winkler kennen. Andreas ist oberschenkelamputiert, begeisterter Taucher und berichtet uns über seine phantastischen Erlebnisse auf S. 10/11.

Alle Internetnutzer finden Informationen zum Thema Beinprothetik auf unserer Webseite.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Ihr stolperstein-Team

Download

stolperstein-magazin-ausgabe-7.pdf
Hier gibt es die stolperstein Ausgabe 7 zum Download.

Categories: Magazin Archiv

Leave A Reply