Teilnahmebedingungen Gewinnspiel “Besondere Momente”

Teilnahmebedingungen für die Verlosung

Veranstalter der Gewinnspiele ist die Firma medi GmbH & Co. KG, Medicusstraße 1, 95448 Bayreuth.

  1. Die Teilnahme ist kostenlos und unabhängig von dem Erwerb von Waren oder Dienstleistungen. Mit der Teilnahme an der Verlosung werden diese Teilnahmebedingungen akzeptiert.
  2. Teilnahmeberechtigt sind Personen, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt sind. Angestellte von medi und andere an der Konzeption und Umsetzung dieser Verlosung beteiligte Personen sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  3. Teilnehmer an der Verlosung ist diejenige Person, die auf der Anmeldung zur Verlosung angegeben wurde. Es ist pro Teilnehmer nur eine Teilnahme möglich.
  4. Es werden nur die in der Verlosung näher beschriebenen Preise verlost. Einsendeschluss ist der 31.12.2015.
  5. Der Gewinner wird zeitnah zur Verlosung unter Verwendung der bei der Anmeldung gemachten weiteren Angaben benachrichtigt. Der Gewinner hat den Erhalt der Gewinnbenachrichtigung unverzüglich medi gegenüber zu bestätigen und die von medi benötigten Angaben zu machen. Andernfalls ist medi berechtigt, einen neuen Gewinner auszulosen. Der Gewinner wird in den medi Print und/oder Online-Medien wie folgt veröffentlicht: “Max M., Ort”.
  6. Die Preise, soweit sie bewegliche Sachen darstellen, werden dem Gewinner per Post an die angegebene Adresse geschickt. Mit Aufgabe des Preises bei der Post geht das Risiko auf den Gewinner über. Für Lieferschäden ist medi nicht verantwortlich.
  7. Eine Barauszahlung, Auszahlung in Sachwerten oder Tausch der Gewinne ist nicht möglich.
  8. Die Losentscheidung von medi geschieht strikt nach dem Zufallsprinzip. Anfragen diesbezüglich können nicht beantwortet werden.
  9. Die bei dieser Verlosung von Ihnen gemachten Angaben werden nicht an Dritte weitergegeben.
  10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  11. Die Voraussetzung zur Teilnahme am Gewinnspiel für Angestellten aus dem medizinischen Fachhandel ist die Einverständnis durch die Geschäftsführung.
    Im Falle eines Gewinnes ist die Aushändigung nur dann möglich, wenn die Einwilligung vorliegt.