“Das RHEO KNEE gibt mir neue Lebensqualität.”

Nuria Rivas

* 1976
Mobilitätsklasse: 3
Amputationshöhe: Oberschenkel

 

Vor vielen Jahren litt ich, als Folge einer operativen Krebsentfernung am Bein, unter zahlreichen wiederkehrenden Infektionen. Letztendlich entschied ich mich, zusammen mit den Ärzten dafür, das Bein amputieren zu lassen und damit den Schmerz zu beseitigen. Mir wurde bewusst, dass ich dadurch endlich wieder voll und ganz am Leben teilnehmen kann und konnte deshalb mein Bein auf positive Weise loslassen.

Heute bin ich meist den ganzen Tag unterwegs. Früh verlasse ich meine Wohnung und fahre zur Arbeit, danach geht's noch eine Stunde zum Yoga, bevor ich mich zum Abendessen mit meinen Freunden treffe.Diese Freiheit - ich selbst sein zu können - schätze ich am meisten.

Das habe ich auch meinem RHEO KNEE zu verdanken. Morgens überprüfe ich mein Knie und mein Make-up. Dann beginnt mein Tag und ich muss mir um meine Prothese keine weiteren Gedanken machen. Ich muss nicht über jede meiner Bewegungen nachdenken. Dieses Gefühl des Vertrauens hat eine große Rolle dabei gespielt, meine frühere Lebensfreude und -qualität wieder zu erlangen. Egal ob ich jogge, gehe oder sitze, mein Fokus ist normalerweise auf meinem nächsten Treffen und nicht auf meinem nächsten Schritt. Sogar beim Treppensteigen reagiert mein Knie total natürlich und hält mich sicher. Ich weiß, dass ich ihm vertrauen kann und es wunderbar mit meinem Pro-Flex-Fuß funktioniert. Ich kann damit mein Leben genau so leben kann wie ich es möchte.